top of page

Auswärts mit halber Stammbesetzung

Vergangenen Samstag ging es für unsere Bezirksligamannschaft zu der Sportgemeinde Borken. Jedoch fielen Frank und Jan wegen Krankheit aus. Sobhi Ahmad und Shervan Baklaro konnte zum Glück einspringen.


Angekommen am Spielort ging es für Jeden direkt an die Platte um sich warm zu spielen. Kurz darauf wurden die Begegnungen festgelegt.

14.1

Patrik Hermanns

Bernd Hoffmann

9-Ball

Shervan Baklaro

​Frank Jaszczerski

10-Ball

Yan Shen

Erwin Giesen

8-Ball

Sobhi Ahman

Torsten Höpfner

Um es kurz zu machen, in der Hinrunde konnte nur Yan gegen seinen Gegner mit 5-1 gewinnen. Patrik konnte trotz einem Rückstand von 9-38 auf 49-50 (HS 15/17) verkürzen, unterlag am Ende dennoch gegen Bernd mit 49/60.

Bei Shervan und Sobhi sah es leider ähnlich aus. So mussten wir mit einem Rückstand von 1:3 in die Rückrunde starten.

Hier packte uns nun aber der Kampfgeist und es ging nach nur kurzer Verschnaufpause in die Rückrunde.

14.1

Sobhi Ahmad

Torsten Höpfner

8-Ball

Yan Shen

​Frank Jaszczerski

10-Ball

Shervan Baklaro

Bernd Hoffmann

9-Ball

Patrik Hermanns

Erwin Giesen

Patrik eröffnete mit einem 5:1 im 9-Ball, Yan folgte kurz darauf mit einem weiteren 5:1 im 8-Ball. Shervan machte den Sack zu und sicherte mit einem schön gespielten 5:3 die Führung zum 4:3.

Nun lag es an Sobhi, welcher sich ein erbittertes, taktisch hochwertiges Spiel gegen Torsten Höpfner lieferte. Neben einer paar sehr gut gespielten Sicherheiten und schweren Bällen wurden von beiden Spielern auch taktische Fouls in Kauf genommen. In Aufnahme 32 und 33 hatten beide kurzzeitig 2 Fouls, da keiner das Brett öffnen wollte.

Sobhi konnte sich am Ende mit einer schönen 10 und einem guten Breaker auf 58 zu 56 an die Spitze setzen. Leider gelang ihm der Pot nicht und sein Gegner konnte am Ende mit 60/58 das Spiel für sich entscheiden. Beide hatten in ihren Höchstserien eine 12.

Kommenden Sonntag begrüßen wir den BC Herne-Stamm 4 bei uns. Zwar belegen Sie den 8ten Platz in der Tabelle, jedoch haben sie mit Marcel Witzke einen überaus starken Spieler in ihren Reihen, welcher bei einer Quote von 84 % in der Saison liegt und im 14.1 eine Höchstserie von 30 vorweisen kann.

Es wird also spannend. Anstoß ist um 15 Uhr. Zuschauer sind recht herzlich eingeladen.

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page