Das Mittelfeld gehört der Bezirkligamannschaft!

Im zweiten Spiel der Rückrunde ging es in die Nachbarstadt Bochum. Genauer gesagt zum Bfr. Weitmar. In der Hinrunde konnte unsere Mannschaft mit einem 5:3 den Sieg einholen und dazu mit einem knappen 60:58 14.1 endlos von Patrik. Jan wurde damals durch Peter als Ersatzspieler vertreten.


Auch in der Rückrunde musste wir uns einen Ersatzspieler holen, da Jan ausfiel. Basel Tobil hat sich dazu bereit erklärt und durfte damit sein erstes Ligaspiel im Bereich Pool absolvieren.


Das erste 14.1 wurde zwischen Frank und Solaiman Adib ausgetragen. Und nicht nur das Frank mit einem 60 zu 40 gewann, er erreichte auch eine Höchstserie von 26! Christopher lag zunächst im 9-Ball mit 1:3 zurück, doch erkämpfte er sich mit einem 5:4 einen starken Sieg. Basel und Patrik hingegen mussten zwei Niederlagen einstecken. Somit stand es 2:2 nach der Hinrunde.


In der Rückrunde unterlag Christopher im 10-Ball mit einem 4:5 gegen Solaiman Adib und Basel 2:5 im 9-Ball gegen Volker Loes. Frank konnte auch hier mit einem 4:3 gegenüber Frank Mayritsch im 8-Ball einen Punkt ergattern. Somit stand es 3:4 und das Entscheidungsmatch war das 14.1 von Patrik.

Dieser hatte einen sehr stabilen Start und lag nach der 13. Aufnahme mit 39:9 vorne. Sein Gegner, Bernd Lücker, kam irgendwie nicht ins Spiel. Doch mit dem Sieg vor Augen und dem Druck auf ein Unentschieden wurde es noch eine zähe Partie. Schlussendlich konnte Patrik mit einem 60:39 ein weiteres Gesamtunentschieden für uns erreichen.


Alles in allem ein weiterer stabiler Auftritt unserer Mannschaft. Am 26.2.22 geht es dann gegen den 1.PBSC Wesel, dem 1. Platzierten.


56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen