Tabellenführung nach umkämpftem 6:2-Sieg


Am zweiten Spieltag in der Bezirksliga Nordwest konnte unser Team in der geplanten Stammbesetzung in die Liga einsteigen. Beim ersten Heimspiel der Saison waren unsere Sportsfreunde der 3. Mannschaft der SG Borken zu Gast.


Im ersten Durchgang konnten sich Yan (5:2 im 9-Ball) und Jan (5:1 im 10-Ball) sehr klar durchsetzen, während Patrik sein 8-Ball leider mit 3:5 abgeben musste. Weit über die übliche Dauer zog sich das 14.1 von Frank, in dem beide Spieler lange mit ihrer Form rangen bevor Frank nach einer konzentrierten Höchstserie von 22 in der 33. Aufnahme das Spiel mit 60:43 für sich entscheiden konnte. Somit ging es mit einem Gesamtstand von 3:1 in die zweite Hälfte.


Die zweite Hälfte war geprägt von engen Spielen: Sowohl im 9-Ball von Jan als auch im 8-Ball von Frank ging es jeweils bis in den Decider, wobei unsere beiden Jungs die Nerven behielten und es an beiden Tischen zum Schluss 5:4 stand. Auch das 14.1-endlos von Patrik war maximal umkämpft und konnte zum Schluss leider mit 55:60 von Borken gewonnen werden. Einzig Yan hielt an diesem Spieltag nichts von knappen Spielen und bestätigte die souveräne Leistung im ersten Durchgang mit einem 5:1-Sieg im 10-Ball und feierte damit einen starken Einstieg in unseren Verband.


Belohnt wurden die guten Leistungen am Ende mit dem Gesamtergebnis von 6:2 und nach zwei Siegen der Tabellenführung in der Liga.


In zwei Wochen geht es am 5. November dann zur 4. Mannschaft von BC Herne-Stamm wo es gilt, den guten Saisonstart mit dem dritten Sieg zu bestätigen.

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen