top of page

Der Pflichtsieg muss her

Mit dieser Ansage ging es am vergangenen Samstag zu der dritten Mannschaft der Breakers Oberhausen.


Gut gelaunt kam unsere Mannschaft am Vereinsheim der Gegner an und wurde freundlich begrüßt.


Mit dem Siegeswillen im Kopf holte sich die Mannschaft in der Hinrunde direkt alle Spiele und ging mit einem 4:0 in die Rückrunde.

Besonders hervorgeben kann man hier die Spiele von Yan und Patrik.

Yan kämpfte gegen Udo von Spiel zu Spiel bis in den Decider hinein. Mit markelosen Positionsspiel spielte er schlussendlich 8-10 runter und gewann 6:5.

Patrik kam zunächst nicht richtig in Spiel rein und lag 2:4 zurück. Doch anstatt an Aufgabe zu denken holte er sich Punkt für Punkt und verwandelte das Ergebnis zu einem Sieg mit 6:4.


Aufgeputscht von der Hinrunde ging es auch in der Rückrunde weiter.

Yan holte sich ein perfektes Spiel und ließ seinen Kontrahenten Michael Bockstegers mit 6:0 mehr Zuschauen als an der Platte stehen.

Bei Patrik sah es mit zu einem Zwischenstand von 35:37 knapp aus, doch konnte er sich durch ein paar gute Aufnahmen und einer schlussendlichen 21iger clearance (Begriff aus Snooker abgewandelt: Brett abräumen und Spiel gewonnen) ein weiteres Pünktchen auf unser Konto schreiben.


Am Ende ging es mit einem zufriedenen 6:2 gen Heimat.

Am 03.02.24 begrüßen wir die 4te Mannschaft des BSC Münster.


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page