top of page

Sieg zum Jahresauftakt - Spitzenspiel am 21. Januar


Das erst Spiel des Jahres 2023 war zugleich das vorletzte der Hinrunde der Saison 2022/23. In den Räumlichkeiten unserer Sportfreunde des PBC Obersteiger Höntrop erwartete uns deren dritte Mannschaft. Der Tabellenstand vor der Partie wirkte klar, der ehemalige siebte gegen unsere Mannschaft, die punktgleich mit dem Tabellenführer auf Platz 2 überwinterte, sollte zu schlagen sein. Doch manchmal lohnt ein tieferer Blick in die Tabelle, in den bisherigen sieben Spielen hatte Höntrop 3 vier Unentschieden gegen zum Teil deutlich höher platzierte Mannschaften erzielt und ihre drei verlorenen Spiele jeweils mit knappen 3:5 beendet. Insofern eine Mannschaft mit Substanz, wie auch der erste Durchgang gleich zeigte.

Zwar konnte Frank sein 14.1-endlos mit 60:26 und dem Tageshöchstbreak von 16 souverän gewinnen und Patrik brachte sein 8-Ball in sehr guter Form 5:0 glatt nach Hause, aber Jan (3:5 im 9-Ball) und Yan (4:5 im 10-Ball) erwischten keinen guten Einstieg, so dass es zur Unterbrechung 2:2 unentschieden stand.

Die Spannung im zweiten Durchgang setzte sich fort, auch dadurch, dass bei nur zwei zur Verfügung stehenden Tischen die Spiele nacheinander stattfanden. Während Patrik seine Form bestätigte und auch sein 14.1 mit 60:23 gewann (Highbreak 14) verlor Yan sein 8-Ball im Decider erneut mit 4:5, also stand es 3:3, als die letzten beiden Partien begannen.

In einem kuriosen 10-Ball, dass von beiden Spielern von hochklassigen Bankern, Safes und Jumps geprägt war, aber wenige normale Läufe beinhaltete konnte Jan das Spiel letztendlich klar mit 5:1 nach Hause bringen und somit das Unentschieden schon einmal sichern.

Damit lag der Fokus auf dem noch andauernden 9-Ball, was mit einem Spielstand von 2:2 ausgeglichen startete. Dem setzte Frank mit stabilem Spiel zum Ende der Partie ein Ende und sicherte der Mannschaft mit seinen 5:2 dann den Gesamtsieg von 5:3.


Damit kommt es am nächsten Spieltag zum Finale um den Hinrundenspiel gegen die dritte Mannschaft der Breakers aus Oberhausen. Diese konnten am jetzigen Spieltag ebenfalls gewinnen und stehen damit weiterhin punktgleich mit drei mehr gewonnen Einzelpartien auf Platz 1 vor uns. Wir freuen uns bei diesem wichtigen Heimspiel am 21. Januar um 15:00 Uhr auf volle Tribünen und viel Unterstützung der Heimfans :-)



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментари


bottom of page