top of page

Unentschieden zum Jahresabschluss



Am letzten Spieltag des Jahres war die 1. Mannschaft des TV Borghorst aus Steinfurt bei uns zu Gast. Der Mitkonkurrent um die Tabellenführung brachte zudem mit Moritz Venker den einzigen noch ungeschlagenen Spieler dieser Saison mit, es versprach also ein spannendes Duell zu werden. Spannung gab es zur Genüge, die erwartete Hochklassigkeit konnte sich - soviel sei direkt verraten - nicht einstellen.


Die Spannung in der Hinrunde war mit 3 Decidern am Anschlag: Patrik verlor ein 14.1-endlos trotz dem besseren Highbreak von 14 mit 45:60 in einem eher zerfahrenen Spiel. Und Jan ließ im 10-Ball nach 2:4-Rückstand und starkem Comeback beim Stand von 4:4 die finale 10 unnötig liegen, was zwei verlorene Spiele bedeutete. Gut, dass Yan mit 5:4 im 8-Ball Moritz die erste Saisonniederlage beibringen konnte und Uwe, der Frank ersetzte, ebenfalls lieferte und sein 9-Ball auch mit 5:4 für sich entscheiden konnte. Unentschieden nach dem ersten Durchgang, was würde der zweite bringen?


Diesmal waren die Spiele nicht ganz so eng, aber die Punkte wurden erneut geteilt: Während Jan auch sein 9-Ball mit 2:5 abgeben musste und Uwe das 14.1 trotz einem ebenfalls geschossenen Eck (14er-Highbreak) mit 42:60 verlor, überzeugte Yan auch im zweiten Spiel und stellte mit seinem 5:2 im 10-Ball auf 3:4. Im letzten laufenden Spiel behielt Patrik die Nerven und konnte mit seinem 5:3 im 8-Ball das Unentschieden sichern. Vom Verlauf des sehr konfusen Spieltages sicherlich ein gerechtes Ergebnis, auch wenn beide Teams sich mehr versprochen hatten.


Jetzt sei unserem Team erstmal die Feiertagspause gegönnt, weiter geht es am 7. Januar 2023 auswärts gegen die 3. Mannschaft von Obersteiger Höntrop. Bis dahin wünschen wir allen Unterstützer*innen und Sportsfreunden erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!





45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page